Archiv-droste-forum-header

Archiv

Hier finden Sie unsere 'Backlist', eine Übersicht über Projekte sortiert in der Chronologie ihrer Realisierung.

Süße Ruh', süßer Taumel im Gras". Droste-Gedichte hören | sehen | begehen | erleben

Drei Gedichte Annette von Droste-Hülshoffs werden in drei inszenierten Literaturpavillons regelrecht begehbar gemacht. Die Gedichte im Zentrum der Ausstellung gehören gleichzeitig zu ihren bekanntesten Texten: „Der Knabe im Moor", „Am Thurme" und „Im Grase".

drostesommer 2013

Die multimedial-interaktive Installation rückt drei zentrale Aspekte in den Fokus, die charakteristisch sind für Droste und ihr Werk. In den Themen ‚Verunsicherung', ‚poetische Entgrenzung' und ‚Dichter-Identität' sind wesentliche Grundaspekte ihres künstlerischen Seins angesprochen. Ohne sie darauf reduzieren zu wollen, mit dem Dreischritt der ausgewählten Gedichte wird ein Bogen über die schöpferische Existenz Annette von Drostes geschlagen.

Havixbeck, Burg Hülshoff: 15.06.-14.07.2013
Marienmünster, Abtei Marienmünster: 20.07.-25.08.2013
Münster, Haus Rüschhaus: 31.08.-29.09.2013

 Durchführung im Kontext des Literaturfestivals literaturland westfalen [lila we:] .

 

Havixbeck, Burg Hülshoff: 01.06.-01.07.2014
Paderborn, Stadtbücherei Vorplatz: 07.08-19.10.2014

Zu dem Projekt erschien eine Begleitbroschüre